22.11.2011: Mit garanbo bei Produktrückruf aktiv Verbraucher benachrichtigen

Radolfzell, 22.11.2011 - Das Garantieportal garanbo ist neben dem Kraftfahrt Bundesamt (KBA) der einzige Dienst, der seine Anwender aktiv bei Rückrufaktionen benachrichtigt.

Gibt es im Fahrzeugbereich einen Rückruf, da etwa die Bremsen nicht korrekt funktionieren könnten, so wird man als Fahrzeughalter vom KBA informiert.

Besteht jedoch die Gefahr, dass die Kaffeemaschine explodieren oder der Akku des Notebooks brennen könnte, so gibt es für die Hersteller nur eine Möglichkeit ihre Kunden direkt und aktiv zu informieren:
Auf dem Garantie-Portal garanbo werden täglich Rückrufaktionen von Non-Food-Produkten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlicht. Hat ein Anwender eines der Produkte in seinem Set von Garantieprodukten registriert, so wird er direkt per Email über den Rückruf informiert.

garanbo ist somit das einzige Portal, das aktiv und gezielt Kunden im Consumer-Bereich über eine Rückrufaktion informieren kann!

Alle redaktionell gepflegten Rückrufaktionen werden auch unter www.garanbo.de/produkt-rueckrufe veröffentlicht.
Alleine dieses Jahr waren dies bereits rund 200 Rückrufe von Spielzeug, Fahrzeugen, Babyartikeln, Ladenetzteilen, Fahrrädern und vielem mehr.