Weihnachtszeit ist Geschenkezeit

Erstellt: Montag, 13. Dezember 2010
Weihnachten: Schöne Bescherung bei Garantiefällen
Weihnachten: Schöne Bescherung bei Garantiefällen

Weihnachten steht kurz vor der Tür: Es sind nur noch wenige Tage, bis die Bescherung unter dem Weihnachtsbaum statt findet

Erst suchen...

Was schenken Sie dieses Jahr zu Weihnachten? Haben Sie schon alles "unter Dach und Fach? Ich muss gestehen, ich bin noch nicht fertig, hoffe aber noch auf die richtige Eingebung!

...dann schenken...

Es ist sicher immer wieder ein schönes Erlebnis, wenn man gemeinsam mit der Familie vor dem Weihnachtsbaum steht und die erwartungsvollen, leuchtenden Augen der Kinder sieht: Wann dürfen wir endlich auspacken?

Noch schöner ist es jedoch, wenn das Geschenk auch die Erwartungen und den Geschmack des Beschenkten trifft. Dann kann man doch davon sprechen, dass geteilte Freude gleich doppelte Freude ergibt! Das wünsche ich all unseren Bloglesern! Möge Ihnen das beschenken Freude bereiten. Aber natürlich auch die Geschenke, die Sie erhalten, sollen sie erfreuen!

...und später: Der Garantiefall?

Leider ist es aber doch oft so, dass die Freude über ein Geschenk nicht immer lange anhält. Von doppelten Geschenken mag ich da erst gar nicht reden, da kann die Enttäuschung groß sein.

Viel mehr möchte ich daran erinnern, dass es doch gelegentlich zu einem Defekt oder Garantiefall kommen kann. Wie gehen Sie damit um? Geben Sie die Garantie- und Rechnungsbelege beim Geschenk gleich mit? Ich denke wohl kaum. Wer knubbelt schon mühsam das Preisschild von der Verpackung, um dann den Kassenzettel mit einzupacken? Oder geben Sie heimlich, während der Beschenkte auspackt, den Beleg einem Familienangehörigen? Auch schon irgendwie peinlich, oder?

Packen Sie die Belege in garanbo

Ich habe hierfür eine einfache und praktische Lösung: Registrieren Sie sich bei unserem kostenlosen Service zur Verwaltung von Garantieunterlagen. Dort können Sie auch die verschenkten Artikel einstellen. Ganz einfach geht das mit der iPhone-App, die es als Beta gibt!

Tipp: Als Standort geben sie einfach den Namen des Beschenkten ein, so finden Sie die Belege im Falle eines Falles ganz einfach wieder!

Sie können dann selbst entscheiden: Gebe ich dem Beschenkten im Garantiefall die Rechnung oder kümmere ich mich um den Garantiefall. Das ist ihnen überlassen. Doch das etwas peinliche Austauschen der Rechnungsbelege unter dem Weihnachtsbaum bleibt dieses Jahr aus!

Wenn es gut läuft, können sie nach zwei Jahren einfach den Eintrag in garanbo wieder löschen.

Bild: gänseblümchen / pixelio.de